Hauptmenu : Bulimie

Top 5 nach Hits in Bulimie
1. Die Bulimie besiegen(1297 Hits)
2. Die heimliche Sucht, unheimlich zu essen. Bulimie- Verstehen und heilen.(1113 Hits)
3. Ich hab dich nie so lieb gehabt wie jetzt. Erinnerungen an eine Tochter.(684 Hits)
4. Raus damit. Bulimie: ein autobiographischer Ratgeber.(561 Hits)
5. Bitterschokolade(551 Hits)

Die heimliche Sucht, unheimlich zu essen. Bulimie- Verstehen und heilen. Info / Vote
Buch Kundenrezensionen hier klicken.
Hier
Erscheinungsjahr: 2002 | Taschenbuch - 336 Seiten - Fischer-TB.-Vlg.,Ffm | ISBN: 3596155290
defekter link | 16.04.2002 | 1113 Hits | Bewertung: 1.0000

Ich hab dich nie so lieb gehabt wie jetzt. Erinnerungen an eine Tochter. Info / Vote
Buch Was ist in ihrer Familie schiefgelaufen? Was hat sie falsch gemacht? Immer wieder quält sich Anne mit diesen Fragen und Selbstvorwürfen. Denn ihre Tochter Theresa leidet an einer Krankheit, mit der immer mehr junge Frauen und Mädchen heute leben müssen: Sie ist Bulimikerin, und der ewige Kreislauf aus Fresssucht und dem Drang, das Gegessene wieder von sich geben zu müssen, hat nicht nur Theresa allmählich und nachhaltig zerstört, sondern auch in der Familie tiefe Spuren hinterlassen
Hier
Erscheinungsjahr: 2002 | Gebundene Ausgabe - 320 Seiten - Droemer Knaur, Mc | ISBN: 3426660873
defekter link | 16.04.2002 | 684 Hits | Bewertung: -

Bulimie. Behandlungsanleitung für Therapeuten und Betroffene. Info / Vote
Buch Was sind die Ursachen der Bulimie? Welche medizinischen Komplikationen treten bei dieser Krankheit auf? Wo kann jemand, der an Bulimie leidet, Hilfe bekommen? Diese Fragen werden aus psychologischer, medizinischer und diätetischer Sicht umfassend behandelt. Ein wertvolles Buch und eine Informationsquelle für Betroffene mit vielen Falldarstellungen, eine Therapieanleitung für den Praktiker! Ziel dieses Buches ist, zum einen dem Therapeuten, der mit Bulimie-Patientinnen zu tun hat, relevante Informationen zu geben, zum anderen den Patientinnen eine Lektüre anzubieten, um den Behandlungsprozess zu entmystifizieren und um ihnen ein möglichst vollständiges Wissen über die Ess-Störung zu vermitteln. Auf diese Weise soll durch die Informationen sowohl von therapeutischer wie auch von seiten der Patientinnen die Behandlung effektiver werden und der Prozess der Genesung schneller voranschreiten. Zusätzlich zu dieser zweiseitigen Annäherung unterscheidet sich dieses Buch noch auf eine andere Art und Weise von anderen Bulimie-Büchern. Denn die Autoren stellen die Bulimie bewusst als multidimensionales Problem dar, das für die Behandlung ein Team von Fachleuten verschiedener Disziplinen erfordert. Darüber hinaus betonen die Autoren ebenfalls die Konflikte zwischen gesellschaftlichen Einflüssen und den - unterschiedlichen! - physiologischen Bedürfnissen des menschlichen Körpers.
Hier
Erscheinungsjahr: 2002 | Broschiert - Beltz U. Gelberg, W. | ISBN: 3407221339
defekter link | 23.08.2002 | 524 Hits | Bewertung: -

Die Bulimie besiegen Info / Vote
Buch Selbsthilfe bei Bulimie ist möglich. Hier erhalten Betroffene eine bewährte Therapie in Form eines Arbeits- und Übungsbuches. Die erste konkrete Anleitung zur Selbsthilfe, die auf ihre Wirksamkeit hin wissenschaftlich überprüft wurde, geschrieben von Expertinnen, die die Betroffenen Schritt für Schritt auf dem Weg zur Besserung begleiten. Anhand von erprobten Mitteln wird gezeigt, wie Heilung möglich ist. Die Autorinnen wenden sich an Frauen und Männer, die aus dem Teufelskreis des Eß- und Brechzwangs herausfinden wollen, an Angehörige und Freunde, aber auch an Therapeuten, die dieses Buch begleitend zu ihrer Behandlung einsetzen können.
Hier
Erscheinungsjahr: 2001 | Taschenbuch - 219 Seiten - Beltz | ISBN: 3407228236
defekter link | 16.04.2002 | 1297 Hits | Bewertung: 0.0000

Bitterschokolade Info / Vote
Buch Die 15jährige Eva ist dick und fühlt sich deswegen einsam und ungeliebt. Ihren Kummer frißt sie in sich rein - Eva ist freßsüchtig. Doch langsam merkt sie, daß es nicht der Speckist, der sie von den anderen trennt, und sie beginnt, sich selber zu akzeptieren.Mirjam Pressler, geboren 1940, lebt als Autorin und Übersetzerin in der Nähe von München.
Hier
Erscheinungsjahr: 2001 | Taschenbuch - 160 Seiten - Beltz & Gelberg | ISBN: 3407784031
defekter link | 16.04.2002 | 551 Hits | Bewertung: -

Raus damit. Bulimie: ein autobiographischer Ratgeber. Info / Vote
Buch Roter Faden ist die persönliche Geschichte der Autorin als Bulimiekranke: Ihre Beziehung zu den Eltern, ihre Freundinnen, sie selbst als Schauspielerin und stets gegenwärtig, das schlanke Schönheitsideal, Diäten und Appetitzügler, Jahre der Selbstzerstörung und letztendlich ihre Befreiung durch Therapie, denn ohne Hilfe wird man diese Krankheit nicht los. Deshalb endet das Buch mit einer ausführlichen Information über die verschiedenen Therapiemöglichkeiten und einer Liste der Anlaufstellen für Eßgestörte.
Hier
Erscheinungsjahr: 1998 | Gebundene Ausgabe - 160 Seiten - Orac, Wien | ISBN: 3701504032
defekter link | 16.04.2002 | 561 Hits | Bewertung: -

Bulimie als soziokulturelles Phänomen. Konsequenzen für Theorie und Praxis. Info / Vote
Buch Kundenrezensionen hier klicken.
Hier
Erscheinungsjahr: 1998 | Taschenbuch - Centaurus, Pfaffenw. | ISBN: 3890859968
defekter link | 16.04.2002 | 456 Hits | Bewertung: -

Der heimliche Heißhunger. Wenn Essen nicht satt macht. Bulimie. Info / Vote
Buch Bulimie ist eine populäre Krankheit. An ihr leiden überwiegend junge, meist attraktive und dynamische Frauen. Sie verbergen ihr von heimlichen Heißhungerattacken bestimmtes Leben hinter einer perfekten äußeren Erscheinung, bedroht von wachsender Einsamkeit, aber auch von gesundheitlichen Gefahren. Motive und Hintergründe der Krankheit herauszufinden, ist Voraussetzung für die dauerhafte Bewältigung dieser Eßstörung. Die Autoren stellen das am Münchner Therapie-Centrum für Eßstörungen entwickelte Therapiemodell vor und lassen dabei zahlreiche Betroffene zu Wort kommen. REASON: review already exists
Hier
Erscheinungsjahr: 1997 | Taschenbuch - 179 Seiten - DTV, Mchn. | ISBN: 3423360364
defekter link | 16.04.2002 | 475 Hits | Bewertung: 4.0000

Die Sprache der Einsamkeit. Info / Vote
Buch Bulimische Frauen werden im allgemeinen als perfektionistisch, überaus leistungs- und erfolgsorientiert sowie als überangepaßt an die herrschenden Ideale von Weiblichkeit beschrieben. Doch was verbirgt sich hinter der perfekten 'Maskerade der Weiblichkeit'? Was drücken die betroffenen Frauen im Essen und Erbrechen aus? Auf ihrer Spurensuche stößt die Autorin auf eine Welt lebendiger Weiblichkeit, die in den alltäglichen Formen weiblicher Normalität zu ersticken droht. Es wird deutlich, daß die Wurzeln der Bulimia Nervosa in einer Kultur verankert sind, in der die emotional-weiblichen Potentiale der Menschen und damit das als weiblich Definierte eine deutliche Minderbewertung erfahren. So interpretiert die Autorin die Bulimia Nervosa auch nicht als Krankheit, sondern als Hinweis auf die destruktive Lebenspraxis in dieser Kultur, in der insbesondere der weibliche Körper zum Kunstobjekt degradiert wird.
Hier
Erscheinungsjahr: 1996 | Taschenbuch - 202 Seiten - Centaurus, Herbolzheim | ISBN: 3890859054
defekter link | 16.04.2002 | 486 Hits | Bewertung: -

Suchen in:
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de