Hauptmenu : Eßstörung

Top 5 nach Hits in Eßstörung
1. Alice im Hungerland. Leben mit Bulimie und Magersucht.(801 Hits)
2. SuperSchlank? Zwischen Traumfigur und Essstörungen.(705 Hits)
3. Das Land, in dem ich sterbe. Die wahre Geschichte meiner Schwester(660 Hits)
4. Eßstörungen(630 Hits)
5. Magersucht und Bulimie. Innenansichten. Heilungswege aus der Sicht Betroffener und einer Therapeutin(588 Hits)

Wege aus der Essstörung - 56 Frauen berichten Info / Vote
Buch Beate Guldenschuhs Buch (...) ist bisher im deutschsprachigen Raum noch einzigartig. ´Wege aus der Essstörung´ ist empfehlenswert für alle, die erfolgreiche Wege aus der Krankheit suchen, und für jene, die einen neuen Einblick in die Thematik gewinnen wollen." WeiberDiwan Beate Guldenschuh, die sich als Psychologin bereits seit Jahren mit der Entstehung, Behandlung und Heilung von Essstörungen beschäftigt, untersucht den Genesungsprozess von 56 Frauen, die in der Vergangenheit an einer Magersucht und/oder einer Bulimie erkrankt waren. An Hand von ausführlichen Befragungen der Betroffenen, die sie in Zitaten auch selbst zu Wort kommen lässt, analysiert die Autorin einerseits den Weg aus der Krankheit, andererseits stellt sie auch die Frage nach Rückfällen und nach der Möglichkeit einer vollständigen Heilung. Beate Guldenschuhs Werk soll Betroffenen, Angehörigen und Interessierten einen neuen Einblick in das leider hochaktuelle Thema "Essstörungen" ermöglichen und Mut machen, aktiv nach Wegen aus der Krankheit zu suchen.
Hier
Erscheinungsjahr: 2001- | Taschenbuch - 148 Seiten | ISBN: 3706516136
defekter link | 02.08.2003 | 563 Hits | Bewertung: -

Alice im Hungerland. Leben mit Bulimie und Magersucht. Info / Vote
Buch Im Krankenhaus verberge ich das Gesicht in den Händen, als eine schöne Frau in der Gruppe zu weinen beginnt, während sie damit herausplatzt, daß sie Angst vor ihrer eigenen Leidenschaft hat, vor ihrer körperlichen Leidenschaft, ihrem Verlagen nach einem Liebhaber. Der Rest der Gruppe sitzt betreten schweigend da, starrt zu Boden, jede einzelne Frau gibt vor, nicht zu wissen, um was es geht, jede versichert sich selbst, daß sie nicht versteht, was sie meint: So haben wir nie empfunden. Später...
Hier
Erscheinungsjahr: 2001 | Taschenbuch - 491 Seiten - Ullstein TB-Vlg., B. | ISBN: 3548362486
defekter link | 16.04.2002 | 801 Hits | Bewertung: 1.0000

Psychotherapie der Eßstörungen Info / Vote
Buch Dieses Buch vermittelt Verständnis für die Hintergründe und Möglichkeiten gängiger Therapieverfahren von Eßstörungen. Es erweitert den therapeutischen Schwerpunkt durch andere Ansätze und bereichert so die jeweilige Erfahrung und Arbeit der Leser.
Hier
Erscheinungsjahr: 2001 | Taschenbuch - Thieme, Stgt. | ISBN: 313108782X
defekter link | 16.04.2002 | 537 Hits | Bewertung: -

Der Weg zurück ins Leben. Magersucht und Bulimie verstehen und heilen. Info / Vote
Buch Dies ist die Geschichte einer außer-gewöhnlichen Frau, die - nachdem ihre beiden eigenen Töchter an Anorexie erkrankten - einen völlig neuen Ansatz für die Behandlung von Magersucht und Bulimie entwickelt hat. Mit ihrem revolutionären Programm, das auf unbedingter Liebe und Verständnis, Bestätigung und Unterstützung basiert, nimmt sie den Kranken ihre quälenden Gefühle von Schuld und Schande und stärkt ihr Selbstwertgefühl. Peggy Claude-Pierres Therapie der Ess-Störungen gibt selbst Patientinnen, die bereits aufgegeben wurden, wieder Hoffnung - und die Chance auf ein gesundes Leben.
Hier
Erscheinungsjahr: 2001 | Taschenbuch - 327 Seiten - Fischer-TB.-Vlg.,Ffm | ISBN: 3596149223
defekter link | 16.04.2002 | 517 Hits | Bewertung: -

Bulimie und Anorexia nervosa. Zwischen Todes- Sehnsucht und Lebens-Hunger Info / Vote
Buch Dr. med. Christine Ettrich ist Professorin für Kinder- und Jugendpsychiatrie/Psychotherapie an der Universitätsklinik Leipzig. Sie ist Direktorin der Klinik und Polyklinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des Kindes- und Jugendalters.
Hier
Erscheinungsjahr: 2001 | Taschenbuch - 240 Seiten - Urban & Fischer, Mchn. | ISBN: 3437456563
defekter link | 16.04.2002 | 524 Hits | Bewertung: -

SuperSchlank? Zwischen Traumfigur und Essstörungen. Info / Vote
Buch Schlank um jeden Preis? Schlank sein heißt automatisch attraktiv, glücklich und beliebt zu sein - zumindest scheinbar. In Wahrheit rutschen gerade junge Mädchen immer öfter in den Teufelskreis der Essstörungen hinein. Wer wissen will, wie man erste Warnzeichen erkennen kann, wer testen will, ob er selbst gefährdet ist, oder wer sich über Hilfsangebote informieren möchte, findet hier eine Vielzahl konkreter Infos, Fallbeispiele und Statements von Experten. Kathrin Seyfahrt, die ihre eigene Magersucht besiegt hat, macht allen Betroffenen und deren Freunden und Verwandten Mut, sich dem Problem zu stellen.
Hier
Erscheinungsjahr: 2000 | Taschenbuch - 126 Seiten - Kösel, Mchn. | ISBN: 3466305314
defekter link | 16.04.2002 | 705 Hits | Bewertung: -

Das Land, in dem ich sterbe. Die wahre Geschichte meiner Schwester Info / Vote
Buch Im November 1998 erschüttert eine kurze Zeitungsmeldung die französische Öffentlichkeit. Eine 26jährige Algerierin stirbt in ihrer kleinen Wohnung im 14. Arrondissement in Paris den Hungertod. Ihre Schwester kann gerade noch gerettet werden. Wie kann es geschehen, dass zwei junge Menschen in einem Land hungern, in dem alles im Überfluss zu haben ist? Warum haben dieses beiden Frauen ihre Vorstellung von menschlicher Würde über das Überleben gestellt? Die Journalistin Fawzia Zouari geht diesen Fragen nach und erzählt die erschütternde Geschichte einer algerischen Einwandererfamilie.
Hier
Erscheinungsjahr: 2000 | Taschenbuch - 192 Seiten - Ullstein TB-Vlg., B. | ISBN: 3548249957
defekter link | 16.04.2002 | 660 Hits | Bewertung: 0.0000

Eßstörungen Info / Vote
Buch Das Standardwerk über Eßstörungen, über Ursachen, Erscheinungsformen und Behandlungsmethoden. Das Buch von Hilde Bruch, einer international führenden Autorität auf dem Gebiet der Eßstörungen, ist eine theoretisch wie praktisch anregende und hilfreiche Lektüre, die sich gleichermaßen für Fachleute wie für interessierte Laien eignet "Das endgültige Buch über Eßstörungen... Es ist ein Klassiker." Shervert H. Frazier, M.D. Harvard Medical School
Hier
Erscheinungsjahr: 2000 | Taschenbuch - 389 Seiten - Fischer-TB.-Vlg.,Ffm | ISBN: 359626796X
defekter link | 16.04.2002 | 630 Hits | Bewertung: 0.0000

Eßstörungen Info / Vote
Buch Der vorliegende Band mit seinen zehn Einzelbeiträgen und einem Schlusskapitel zu den Forschungsperspektiven bei Essstörungen repräsentiert die Arbeit einer Gruppe von Fachleuten, die sich während zwei Tagen zur Diskussion des aktuellen Forschungsstandes und zu Fragen der zukünftigen Forschung getroffen haben. Die einzelnen Themen wurden im Vorfeld der Arbeitstagung sorgfältig vorbereitet, während der Tagung von einem kompetenten Diskutanten und den übrigen Teilnehmern intensiv besprochen und in der Nachbearbeitungsphase von der Autorengruppe jeweils nochmals überarbeitet. Insofern stellt dieses Buch eine Art Zusammenfassung des aktuellen Wissens um Essstörungen, der kritischen und unklaren Punkte im interdisziplinären Dialog und ebenso eine Standortbestimmung aktueller und zukünftiger Forschung dar. Auch bei der Versammlung von soviel Fachverstand bleiben bei einem sich in Entwicklung befindenden wissenschaftlichen Thema und inbesondere bei einer so komplexen Fragestellung wie den Essstörungen viele Fragen offen oder sogar kontrovers. Gerade deshalb soll dieses Buch die an Fragen zum Verständnis und zur Behandlung von Essstörungen interessierten Ärzte, Therapeuten, Angehörigen und Betroffenen über den aktuellen Stand des Wissens und der Behandlungsmöglichkeiten informieren und die Berechtigung der Hoffnung auf weitere Fortschritte untermauern. Mit Beiträgen von: H.-C. Deter, M. M. Fichter, J. Frey, M. Gastpar, T. Habermas, J. Hebebrand, S. Herpertz, B. Herpertz-Dahlmann, T. Herzog, W. Herzog, A. Hinney, W. Köpp, H. Remschmidt, U. Schweiger, W. Senf, A. Ziegler, S. Zipfel, M. de Zwaan
Hier
Erscheinungsjahr: 2000 | Sondereinband | ISBN: 3896730878
defekter link | 16.04.2002 | 436 Hits | Bewertung: -

Eßstörungen. Ursachen, Symptome, Therapien. Info / Vote
Buch Eßstörungen wie Magersucht (Anorexie), Freß-Brech-Sucht (Bulimie), aber auch krankhaftes Übergewicht (Adipositas) nehmen in den letzten Jahrzehnten immer stärker zu und sind ganz deutlich Folgen unserer gegenwärtigen Lebensumstände. Die Autoren dieses Buches erläutern die körperlichen und seelischen Vorgänge, die zu krankhaftem Eßverhalten führen, beschreiben seine unterschiedlichen Erscheinungsformen und stellen die therapeutischen Wege dar, die aus dem Teufelskreis der Eßstörungen herausführen. Ein Kapitel mit wichtigen Adressen und Institutionen beschließt das Buch.
Hier
Erscheinungsjahr: 2000 | Taschenbuch - 135 Seiten - C.H.Beck | ISBN: 3406465870
defekter link | 16.04.2002 | 472 Hits | Bewertung: -

Anorexie und Bulimie. Neue familientherapeutische Perspektiven. Info / Vote
Buch Mara Selvini Palazzoli, eine der Pionierinnen der Familientherapie, faßt mit ihrem Team ihre Position zur Magersucht und Bulimie zusammen, stellt sie auf den Prüfstand und präsentiert sie im Licht neuer Erfahrungen.
Hier
Erscheinungsjahr: 1999 | Gebundene Ausgabe - 251 Seiten - Klett-Cotta /J. G | ISBN: 3608919813
defekter link | 16.04.2002 | 472 Hits | Bewertung: -

Selbstheilung von Eßstörungen für langjährig Betroffene. Ein Arbeitshandbuch. Info / Vote
Buch Selbstheilungskräfte und eigene Lösungsideen zu verstärken und auszubauen, ist das vorrangige Ziel, das durch 55 Übungen erreicht werden soll. Dabei werden z. B. die Gedanken beim Essen notiert und selbstverachtende Gefühle nach und nach in eine eigene Wertschätzung umgewandelt. Durch die Formulierung der Übungen erhalten die Leser das Gefühl, als ob die Autorin direkt zu ihnen sprechen würde; sie wird zur persönlichen Begleiterin durch das Übungsprogramm. ...Es kann auch in Einzel- und Gruppenberatungen eingesetzt werden. Auch wenn es keine Erfolgsgarantie gibt, zeigt das Arbeitshandbuch einen vielversprechenden Weg, mit Eßstörungen umzugehen". UGB-Forum (Fachverband f. unabhängige Gesundheitsberatung) "Der Tenor des gesamten Buches ist der eines Zwiegespräches zwischen Therapeutin und Klientin. Die persönliche Aussprache ermöglicht eine manchmal fast suggestive Form der Einladung, ja gar Verführung zu bestimmten An- und Einsichten.So entsteht ein positiver Sog, dem man sich auch als Leserin ohne Eßprobleme (sogar im Urlaub) nicht entziehen kann. Ein weiterer Pluspunkt des Buches: konzipiert als Handbuch zum Eigenstudium für Klientinnen, eignet es sich dennoch genausogut als Zusatzinstrument in einer Einzel- oder Familientherapie." Familiendynamik
Hier
Erscheinungsjahr: 1999 | Taschenbuch - 191 Seiten - Borgmann publish., Dort | ISBN: 3861450844
defekter link | 17.04.2002 | 508 Hits | Bewertung: -

Magersucht und Bulimie. Innenansichten. Heilungswege aus der Sicht Betroffener und einer Therapeutin Info / Vote
Buch Betroffene Patientinnen, die ihre Krankheit heute - dank Therapie - überwunden haben, berichten über Anfang und Verlauf ihrer Eßstörung, über Ursachen und Hintergründe aus ihrer persönlichen Sicht. Sie beschreiben auch die Phase der Therapie und der Überwindung der Krankheit. Zu Wort kommen auch Eltern von eßgestörten jungen Frauen. Eine Therapeutin informiert über die Krankheitsbilder und stellt das Therapiemodell der "Tagklinik" vor.
Hier
Erscheinungsjahr: 1996 | Taschenbuch - 212 Seiten - Klett-Cotta /J. G. Cott | ISBN: 3608896538
defekter link | 16.04.2002 | 588 Hits | Bewertung: -

Suchen in:
Suchbegriffe:
In Partnerschaft mit Amazon.de